Die Jugendarbeit, insbesondere im Bereich Fußball, hat beim TSV Roethenbach einen hohen Stellenwert.

Unter Anleitung qualifizierter Übungsleiter tummeln sich bis zu 100 Kinder und Jugendliche auf dem grünen Rasen.


Unsere Ziele....

1) Kinder und Jugendliche beschäftigen sich in der Freizeit sinnvoll und können in spielerischer Weise - mit Spaß und Freude am Fussball -Verantwortungsbewusstsein, soziales Verhalten und Teamgeist erlernen.

2) Engagement und Leistung werden gefordert und gefördert. 

3) Die Einbindung aller Beteiligten (Betreuer, Trainer, Eltern) als Erfolgsrezept

 

Unter Berücksichtigung dieser Ziele wird innerhalb der einzelnen Mannschaften gearbeitet, um eine Leistungsverbesserung zu erzielen.Eine Beurteilung der Leistungsfähigkeit führt zu einer Zuordnung in die jeweiligen Mannschaften innerhalb der entsprechenden Altersklassen.

Für die Zuordnung gelten folgende Grundsätze:

Die Kinder/Jugendlichen werden grundsätzlich in alters- bzw. jahrgangsgemäße Mannschaften aufgeteilt.

Nach Möglichkeit werden Jahrgangsmannschaften gebildet.

1. Bei den Minis (ab ca. 5 Jahren) und der F- Jugend (ab ca. 7 Jahren) stehen Erlernen von Grundfähigkeiten und der Spaß am Spiel im Vordergrund. Daher ist hier die Einteilung der Mannschaften unabhängig vom jeweiligen Leistungsvermögen der Kinder. Erst ab der E- Jugend (mit ca. 9 Jahren) tritt das individuelle Leistungsvermögen der Kinder in den Vordergrund.

2. Bei entsprechendem Leistungsvermögen können jüngere Kinder/ Jugendliche auch in der nächsthöheren Jahrgangsmannschaft innerhalb der jeweiligen Altersklasse mitspielen.

3. Der Wechsel in die nächsthöhere Altersklasse erfolgt ansonsten nach Erreichen der vorgegebenen Altersgrenze.

4. Ein Wechsel in eine andere Mannschaft erfolgt grundsätzlich immer nach Absprache der jeweiligen Trainer, den betreffenden Spieler, den Eltern und der Jugendleitung.

5. Die soziale Komponente Familie und Schule/Beruf als Grundpfeiler des Lebens sind wichtiger Bestandteil unserer Konzeption.